Nutzungsbedingungen für den ZEGG-Newsletter

Der ZEGG-Newsletter ist ein E-Mail Newsletter, der zweimonatlich über aktuelle Themen und Veranstaltungen aus dem ZEGG informiert. Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen:

I. Nutzungsbedingungen

Die Registrierung für den ZEGG-Newsletter erfolgt durch das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Du meldest dich mit Deiner E-Mail-Adresse für das Newsletter-Abonnement an. Daraufhin bekommst Du automatisch eine E-Mail mit einem Aktivierungslink an die angegebene E-Mail-Adresse gesandt. Durch Klicken auf den Links in der E-Mail bestätigst Du nochmals die Anmeldung zum ZEGG-Newsletter-Abonnement. Durch dieses Verfahren wird vermieden, dass jemand unberechtigt oder versehentlich eine fremde E-Mail-Adresse für das Newsletter-Abonnement anmeldet.

Nach der Registrierung und Deiner Bestätigung durch Klicken des Links erhältst Du alle zwei Monate den ZEGG-Newsletter. Dieses Angebot wird unentgeltlich durch das ZEGG erbracht. Die Kündigung des Abonnements ist durch die/den Berechtigte*n jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist möglich. Um das Abonnement zu kündigen, klickst Du in dem jeweiligen ZEGG-Newsletter auf den Link „Newsletter abbestellen“ oder füllst auf https://newsletter.zegg.de/newsletter.html das Formular aus. Im Falle einer Adressänderung ist auf https://newsletter.zegg.de/newsletter.html eine Abmeldung der alten Adresse und eine Neuregistrierung der neuen Adresse notwendig.

Die Erstellung des ZEGG-Newsletters erfolgt mit größter Sorgfalt. Eine Haftung für die Richtigkeit der inhaltlichen Angaben sowie für Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen. Für Schäden an Hard- und Software infolge der Nutzung des ZEGG-Newsletters, übernehmen wir ebenfalls keine Haftung.
Verantwortliche Ansprechpartnerin für den ZEGG-Newsletter ist Frau Cordula Andrä,

II. Datenschutzinformationen

Allgemeine und Newsletter-spezifische Datenschutzinformationen sind zu finden unter https://www.zegg.de/de/datenschutz.html

Stand Mai 2018